Hattingen. Ein Arzt aus Hattingen operierte im Urlaub in Indien mit einem Team Verbrennungs- und Säureopfer. Der humanitäre Einsatz bedeutet ihm sehr viel.

Nach drei Jahren Corona-Pause flog Dr. Karl Schuhmann, Chefarzt der Klinik Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Hattingen wieder mit einem Team nach Indien, um dort Verbrennungsopfern und Opfern von Säureangriffen wieder mehr Lebensqualität zu schenken.