Ein Bild der lokalen Künstlerin Irmhild Schaefer hängt jetzt in der Stadtbibliothek. Es lebt von kräftigen Farben und verschwommenen Details.

Hattingen. Knallige Farben und vage Konturen: Dies zeichnet die Bilder von Irmhild Schaefer aus, so auch ihr Werk „Die Besucher“. Vor wässrig blauem Hintergrund ist eine Gruppe von fünf Menschen von hinten zu sehen sowie eine Person, die die Gruppe diagonal streift. „Das ist eine Szene, die wir hier tagtäglich sehen“, sagt Bernd Jeucken, Leiter der Stadtbibliothek im Reschop Carré. Seit neuestem schmückt das Bild deshalb diesen Ort, hängt großformatig über dem Ausgang der Bibliothek.