Bahn

Streckensperrung bei Hagen sorgte am Morgen für Probleme

Ein Zug im Hagener Hauptbahnhof (Archivbild).

Ein Zug im Hagener Hauptbahnhof (Archivbild).

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hagen.  Ein Notarzteinsatz auf der Strecke zwischen Hagen und Wuppertal hat am Morgen für Ausfälle und Verspätungen im Bahnverkehr gesorgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Notarzteinsatz am Gleis hat am Morgen den Bahnverkehr zwischen Hagen und Wuppertal Hauptbahnhof beeinträchtigt. Die Züge wurden zwischen Hagen Hauptbahnhof und Schwelm über Gevelsberg Hauptbahnhof umgeleitet.

Auch der Fernverkehr war betroffen, nach Auskunft der Bahn wurden auch ICE umgeleitet.

Die Streckensperrung konnte gegen 7.50 Uhr aufgehoben werden.

Zur Auskunft der Bahn

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben