Polizei

Strafverfahren: Polizei stoppt Drogenfahrt in Hagen

Bei einer Verkehrskontrolle erwischt die Polizei Hagen einen 24-Jährigen, der unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs war.

Bei einer Verkehrskontrolle erwischt die Polizei Hagen einen 24-Jährigen, der unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs war.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.  Erst hat er Drogen konsumiert, dann hat er sich ans Steuer eines Autos gesetzt. Die Polizei Hagen hat einen 24-Jährigen aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei Hagen hat am Freitagabend einen Autofahrer, der sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer gesetzt hatte, gestoppt. Gegen 22.15 Uhr war der 24-jährige Mann mit seinem Pkw auf der Eckeseyer Straße unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle wurde er von einer Polizeistreife angehalten und überprüft.

Dabei ergaben sich Anhaltspunkte für Drogenkonsum bei dem 24-jährigen, ein entsprechender Test verlief positiv. Der Mann musste mit zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Er muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben