Freizeitpark

„Hagorado“: Temporärer Freizeitpark hat neue Angebote

Der mobile Freizeitpark in Hagen auf dem Höing.

Der mobile Freizeitpark in Hagen auf dem Höing.

Foto: Alex Talash

Hagen.  Ob die Öffnung des Freizeitparks in Hagen verlängert wird, steht noch nicht fest. Für die letzten zwei Wochen gibt es ein Begleit-Ticket.

Ob die Hagener Schausteller den temporären Freizeitpark „Hagorado“ verlängern wollen, steht noch nicht fest. Derzeit laufen dazu die Gespräche, betont Daniel Gusik von den Schaustellern. Erst mal steht deswegen der Schlusstermin am 19. Juli.

Programm am Wochenende

Mit Blick auf das gute Wetter am vorletzten Öffnungswochenende haben die Schausteller auch wieder ein Bühnenprogramm organisiert: Am Samstag, 15 Uhr, steht wieder Kasperle-Theater für Kinder auf dem Programm. Sonntag gibt es um 17 Uhr Live-Musik mit Salvatore Bucco auf der Bühne.

„Seit dieser Woche haben wir außerdem ein Begleitticket für fünf Euro eingeführt“, so Gusik. Das heißt: Wer nicht die Karussell-Flatrate nutzen möchte, aber trotzdem ins Hagorado will, kann das Begleitticket nutzen. Bei spontaner Karussell-Lust könne man die Flatrate an der Kasse nachbuchen.

Öffnungszeiten Hagorado: Di bis Do: 14 bis 20 Uhr, Freitag 14 bis 21 Uhr, Sa 11 bis 21 Uhr, So 11 bis 20 Uhr, weitere Infos und Tickets unter www.hagorado.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben