Wirtschaft

Hagener weiter an entscheidenden Stellen bei der SIHK

Ralf Stoffels steht weiter an der Spitze der SIHK.

Ralf Stoffels steht weiter an der Spitze der SIHK.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hagen.  Ralf Stoffels ist wieder zum Präsidenten der SIHK gewählt worden. Aber auch eine Reihe Hagener ist an wichtiger Stelle vertreten. Der Überblick.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kontinuität an der Spitze der SIHK: Einstimmig ist Ralf Stoffels auf der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) für weitere drei Jahre zum SIHK-Präsidenten gewählt worden. „Ich freue mich auf die weitere gemeinsame Arbeit mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Unternehmerinnen und Unternehmern in der neuen SIHK-Vollversammlung und im Präsidium“, betonte Stoffels bei seiner Wahl.

Mit Bezug auf das Thema Bildung bietet das Duale System aus schulischer und betrieblicher Ausbildung aus Sicht von Stoffels weiterhin beste Karriere- und Lebenschancen. „Ein Schwerpunkt der SIHK-Arbeit in den nächsten Jahren wird insbesondere auf der Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung in Zeiten der Digitalisierung liegen“, erklärte Stoffels.

Interessen der Wirtschaft in Kampagnen gebündelt

Gebündelt habe man das Interesse der Wirtschaft in den letzten Jahren mit vielen Kampagnen gegenüber Politik und Verwaltung. „Egal ob Autobahn, ICE-Anbindung, das Glasfaser- oder 5G-Mobilfunknetz – ohne eine zukunftsfähige Infrastruktur hat die Wirtschaft in Südwestfalen keine Perspektive. Dafür setze ich mich weiter ein“, so Ralf Stoffels. Mit Blick auf die Außenwirtschaft ging Stoffels auch auf das Thema Beratung von Unternehmen ein: Kommt der Brexit und wenn ja wie? Wie können sich Unternehmen darauf vorbereiten? Für dieses und weitere Themen bietet die SIHK Beratung an.

Neu ins SIHK-Präsidium gewählt wurde Dr. Sarah Eliza Schniewindt. Die 48-jährige geschäftsführende Gesellschafterin der Schniewindt GmbH & Co. KG in Neuenrade ist seit 2013 Mitglied der SIHK-Vollversammlung und engagiert sich seitdem auch im Haushalts- sowie Industrieausschuss und setzt sich für die die Belange aller Unternehmen im Märkischen Südwestfalen ein.

Vizepräsidenten wiedergewählt

Wiedergewählt wurden die Vizepräsidenten Hermann Backhaus, Hagen (Märkische Bank eG), Dr. Frank Hoffmeister, Lüdenscheid (Schrauben Betzer GmbH & Co. KG), Björn Ischebeck, Ennepetal (Friedr. Ischebeck GmbH), Dr. Hans-Toni Junius, Hagen (C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG), Dr. Henning Kreke, Hagen (Jörn Kreke Holding KG), Hermann-Josef Schulte, Menden (HJS Emission Technology GmbH & Co. KG), Axel Otto Vollmann, Gevelsberg (Otto Vollmann GmbH & Co. KG) und Gudrun Winner-Athens, Iserlohn (Winner-Spedition GmbH & Co. KG).

Vorsitzende für Ausschüsse und Regionalbeiräte

Außerdem richtete die SIHK-Vollversammlung die folgenden Ausschüsse und Regionalbeiräte ein und beruft die folgenden Vorsitzenden:

Ausschüsse: Burkhard Blesel, Blesel GmbH, Hagen (Ausschuss für Handel und Dienstleistung); Dr. Frank Hoffmeister, Schrauben Betzer GmbH & Co. KG, Lüdenscheid (Ausschuss für Industrie, Umwelt und Energie); Jens Nockemann, Nockemann Ingenieure, Meinerzhagen (Sachverständigenausschuss); Eckhard Berthold, Südwestfalen-Revision GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Lüdenscheid (Steuerausschuss); Marc Simon, Cosi Stahllogistik GmbH & Co. KG, Hagen (Verkehrsausschuss); Hermann Backhaus, Märkische Bank eG, Hagen (Haushaltsausschuss); Lars Strodmeyer, Strodmeyer Immobilien, Hagen (Bauausschuss).

Regionalbeiräte: Hermann Backhaus, Märkische Bank eG, Hagen, und Dr. Henning Kreke, Jörn Kreke Holding KG, Hagen (beide Regionalbeirat Stadt Hagen); Björn Ischebeck, Friedr. Ischebeck GmbH, Ennepetal, und Axel Vollmann, Otto Vollmann GmbH & Co. KG, Gevelsberg (beide Regionalbeirat Südlicher Ennepe-Ruhr-Kreis); Hermann Josef Schulte, HJS Emission Technology GmbH & Co. KG, Menden, und Gudrun Winner-Athens, Winner Spedition GmbH & Co. KG, Iserlohn (beide Regionalbeirat Märkischer Kreis Nord) sowie Dr. Frank Hoffmeister, Schrauben Betzer GmbH & Co KG, Lüdenscheid, und Dr. Sarah Eliza Schniewindt, Schniewindt GmbH & Co. KG, Neuenrade (beide Regionalbeirat Märkischer Kreis Süd).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben