Unfall

Hagener (28) stürzt mit Quad und wird schwer verletzt

Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung des Verletzten.

Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung des Verletzten.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Hagen/Breckerfeld.  Mit einem Quad war ein 28-jähriger Mann aus Hagen am Montagabend auf der Kettelbachstraße bei Zurstraße unterwegs. Dann geriet er ins Rutschen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 28-jähriger Mann aus Hagen ist am Montagabend auf der Kettelbachstraße zwischen Haspe und Zurstraße schwer verunglückt. Er trug nach Angaben der Polizei keinen Helm und musste ins Krankenhaus transportiert werden.

Der Mann war mit einem Quad unterwegs, als er gegen 20.20 Uhr offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, über die Fahrbahn rutschte und stürzte. Die herbei gerufene Löschgruppe aus Zurstraße übernahm die Erstversorgung des Schwerverletzten, leuchtete die Unfallstelle aus und streute auslaufenden Kraftstoff ab.

Zudem kümmerten sich die Feuerwehrleute um eintreffende Angehörige des Verletzten. Der Einsatz endete nach fast zwei Stunden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben