Verkehr

Freie Fahrt: Busse ein Wochenende lang in Hagen umsonst

Am vierten Adventswochenende fahren in Hagen alle Busse umsonst.

Am vierten Adventswochenende fahren in Hagen alle Busse umsonst.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hagen.  So sollen mehr Menschen in die Busse gelockt werden: Am vierten Adventswochenende sind alle Busfahrten in Hagen umsonst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Freie (Bus-)Fahrt am vierten Adventswochenende: Im gesamten Hagener Stadtgebiet können am Samstag, 21. Dezember, und Sonntag, 22. Dezember, die Busse der Hagener Straßenbahn kostenlos genutzt werden. Auf dieses besondere Angebot habe sich die Stadt jetzt auf Initiative von Oberbürgermeister Erik O. Schulz mit HVG-Geschäftsführer Christoph Köther verständigt.

Wir meinen es ernst mit dem uns selbst gegebenen Auftrag, mehr Menschen in unserer Stadt zum Umsteigen zu bewegen und intensiver den ÖPNV zu nutzen“, so Oberbürgermeister Schulz. „Ein erster wichtiger Schritt ist dabei sicherlich die beschlossene Zuschusserhöhung seitens der Stadt gegenüber der HVG um knapp drei Millionen Euro. Doch dabei allein wollen wir es natürlich nicht belassen“, so der Hagener OB weiter. „Mit der jetzt getroffenen Vereinbarung für einen kostenlosen Busverkehr am 21./22. Dezember wollen wir neue Nutzungsmodelle testen. Gemeinsam mit der Straßenbahn werden wir die Erfahrungen auswerten und danach überlegen, ob wir dieses Angebot wiederholen oder gegebenenfalls sogar noch ausweiten wollen.“

Auch Besucher profitieren

Übrigens: Nicht nur die Hagenrinnen und Hagener selbst werden am vierten Adventswochenende von dem kostenlosen Busverkehr profitieren, sondern auch die Besucher aus dem Umland, die zum Beispiel mit dem Zug die Volmestadt anfahren oder ihr Auto etwas außerhalb abstellen. „Ich bin daher ganz sicher“, so OB Erik O. Schulz, „dass dieses Angebot auch unserem Handel, der Gastronomie und vor allem unserem wunderbaren Weihnachtsmarkt sehr zugutekommen wird – und unserer Umwelt.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben