Feuerwehreinsatz

Audi steht auf der Rembergstraße in Hagen in Flammen

Der Hagener Berufsfeuerwehr gelang es, die Flammen schnell unter Kontrolle zu bringen.

Der Hagener Berufsfeuerwehr gelang es, die Flammen schnell unter Kontrolle zu bringen.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen-Mitte.   Flammen schlugen am Dienstagnachmittag aus dem Motorraum eines Audis. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff.

Zu leichten Verkehrsbehinderungen wegen eines brennenden Autos ist es soeben auf der Rembergstraße gekommen. Dort war ein Audi-Avant-Fahrer unterwegs, als er plötzlich Qualm aus seinem Motorraum bemerkt.

Prompt stellte der Fahrer seinen Wagen ab, während ein Nachbar per Gartenschlauch noch versuchte, die Flammen zu löschen. Die herbeigerufene Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Ursache ist noch unklar.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Während der Löscharbeiten kam es zu einem kleineren Rückstau.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben