Fußball-Comedy

„Vollpfosten reloaded“: Sven Pistor gastiert in Gladbeck

„Pistors Fußballschule – Vollpfosten reloaded“ heißt das neue Programm von WDR 2-Moderator Sven Pistor. Am 1. April 2020 ist er in Gladbeck zu Gast.

„Pistors Fußballschule – Vollpfosten reloaded“ heißt das neue Programm von WDR 2-Moderator Sven Pistor. Am 1. April 2020 ist er in Gladbeck zu Gast.

Foto: Stadthalle

Gladbeck.  Den ganz normalen Fußball-Wahnsinn bringt Hörfunkmoderator Pistor auf die Bühne. Der Kartenvorverkauf für sein Gastspiel in Gladbeck läuft schon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Pistors Fußballschule – Vollpfosten reloaded“ heißt das aktuelle Bühnenprogramm von Hörfunkmoderator Sven Pistor.

„Anders ist Fußball nicht mehr auszuhalten“

Am Mittwoch, 1. April 2020, gibt er um 20 Uhr ein Gastspiel in der Mathias-Jakobs-Stadthalle in Gladbeck. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Zum Programm: Sven Pistor ist der Bruce Lee des Fußballs. Nach „Alles Vollpfosten!“ meldet er sich furios und kampfeslustig mit seinem neuen Bühnenprogramm „Vollpfosten reloaded“ zurück - und es gibt wieder voll auf die Zwölf, wie der Moderator verspricht. Und er gibt auch gleich die Begründung dafür: „Es muss sein, anders ist Fußball nicht mehr auszuhalten“, so Pistor.

In seinem neuen Programm glänzt Pistor als Chronist des Wahnsinns. Frei nach Schalkes Klaus Täuber ist es nun an der Zeit, „Köpfe mit Nägeln“ zu machen. Pistors Bühnenshow ist eine wilde Fußballreise in Wort und Bild, zwischen Poesie und Fankultur. Gespielt wird übrigens auch. Pistor fordert das Publikum heraus, denn was wäre schon ein Fußballabend ohne ein „echtes Klugscheißer-Quiz“?

Die Tickets zum Preis von 24 Euro zzgl. Gebühren gibt es an der Kasse der Stadthalle oder online unter www.gladbeck.de/kulturveranstaltungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben