Marathon

Vivawest-Marathon führt wieder durch den Gladbecker Süden

Zahlreiche Zuschauer versammeln sich am Marathon-Tag an der Strecke in Brauck und feuern die Läufer lautstark an.

Foto: Joachim Kleine-Büning

Zahlreiche Zuschauer versammeln sich am Marathon-Tag an der Strecke in Brauck und feuern die Läufer lautstark an. Foto: Joachim Kleine-Büning

Gladbeck.   Bereits 1500 Läufer haben sich angemeldet. An der Roßheidestraße startet am 27. Mai 2018 der Zehn-Kilometer-Lauf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenn der Vivawest-Marathon am 27. Mai in die sechste Runde geht, führt der Lauf durchs Revier auch wieder durch den Gladbecker Süden. Am Kreisverkehr Roßheidestraße startet erneut der Zehn-Kilometer-Lauf in Richtung Gelsenkirchen. Mehr als 1500 Läufer haben sich bereits zum Marathon angemeldet, melden die Organisatoren. Wer Teile der Marathonstrecke vorab kennenlernen möchte, hat dazu beim kostenlosen Vorbereitungslauf am 19. November mit Distanzen von neun und 17 Kilometern Gelegenheit.

Der Schnupperlauf ist als Rundkurs angelegt und startet an der Zeche Zollverein. Von dort geht es zum größten Teil über Streckenabschnitte, die auch am 27. Mai Teil der Marathon- und Halbmarathon-Distanz beim großen Lauffest im Revier sein werden. Bei diesem kostenlosen Vorbereitungslauf wird die Strecke schon einmal laufend erkundet, der gemeinsame Spaß und der Austausch der Läufer untereinander stehen im Vordergrund.

Kostenloser Schnupperlauf am 9. November

Die Läufe starten in jeweils zwei Tempogruppen, so dass sowohl Hobbyläufer als auch Fortgeschrittene daran teilnehmen können. Zunächst wird das Welterbe Zeche Zollverein auf einer Fünf-Kilometer-Strecke umrundet. Wer sich im Anschluss noch mehr zutraut, kann die Laufrunde erweitern und durch den Nordsternpark zur Zeche Nordstern und der Hauptverwaltung von Vivawest laufen. Von dort geht es zurück zur Zeche Zollverein (insgesamt ca. 17 Km). Im Ziel wartet eine kleine Zielverpflegung mit Wasser, Tee und Bananen auf alle Läufer.

Treffpunkt ist am 19. November um 11 Uhr an der Zeche Zollverein, Parkplatz C (an der Arendahls Wiese). Das Angebot ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung nicht nötig.

Teil des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop wird durchlaufen

Für das Marathon-Spektakel am 27. Mai hoffen die Veranstalter die 10 000-Teilnehmer-Marke knacken zu können. Nach der Premiere in diesem Jahr wird auch ein Teil des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop wieder durchlaufen. Als Ergänzung zum Marathon und Halbmarathon führt der Zehn-Kilometer-Lauf von Gladbeck wie im Vorjahr über die offizielle Marathonstrecke – u. a.durch den Nordsternpark – nach Gelsenkirchen zum Ziel am Musiktheater.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik