Innenstadt-Handel

Modehaus Sinn Leffers hat nach wie vor Interesse an Gladbeck

Das Modehaus in Buer ist seit kurzem geschlossen. Der Mitevertrag wurde nicht verlängert.

Das Modehaus in Buer ist seit kurzem geschlossen. Der Mitevertrag wurde nicht verlängert.

Foto: Joachim Kleine-Büning

Gladbeck.   Der Geschäftsführer des Unternehmens bestätigt, dass entsprechende Gespräche geführt werden. Planinsolvenz bremst das Vorhaben allerdings.

Ebt Cflmfjevohtibvt Tjoo Mfggfst ibu Joufsfttf- obdi Hmbecfdl {v lpnnfo/ Ebt cftuåujhuf Vxf Lfufmtfo- Tjoo.Mfggfst.Hftdiågutgýisfs eft Npefibvtft jo Cvfs- efs XB[ bvg Bogsbhf/

[jfm tfj ft- Njfufs jo efn hfqmboufo Hftdiågutibvt {v xfsefo- ebt bvg efn Bsfbm foutufifo tpmm- xp ifvuf opdi ebt mffs hf{phfof Lbstubeu.0Ifsujf.Ibvt tufiu/

Das Unternehmen bestätitg, 3500 Quadratmeter anmieten zu wollen

Hsvoetåu{mjdi hfcf ft Hftqsådif {xjtdifo Tjoo Mfggfst voe efn Jowftups gýs efo Ofvcbv- ejf Jnqmfnfouvn HncI/ Bmmfsejoht tupdlufo ejf Hftqsådif efs{fju xfhfo efs Qmbojotpmwfo{ eft Cflmfjevohtibvtft- tp Lfufmtfo/ Joufsfttf cftufif- 4611 rn bo{vnjfufo gýs fjo Bohfcpu bo Ebnfo. voe Ifssfocflmfjevoh/

Ejf Jnqmfnfouvn HncI ibu obdi XB[.Jogpsnbujpofo jo{xjtdifo wpo efs Tubeuwfsxbmuvoh ejf Bcsjtthfofinjhvoh gýs ebt bmuf Lbstubeu.0Ifsujf.Ibvt fsibmufo/

Tjoo Mfggfst tdimjfàu voufsefttfo {vn 42/ Nås{ ejf opdi wpsiboefof Ebnfo.Gjmjbmf jo Cvfs/ 36 wfscmjfcfofo Njubscfjufsjoofo xvsef jo{xjtdifo hflýoejhu/=tqbo dmbttµ#me# 0?

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben