Radtour zum Kruppsee und Niederfeldsee

Die zweite literarische Radtour führt am kommenden Sonntag, 18. Juni, vom Café Stilbruch über die Boye in die Gartenstadt Welheim, eine der größten und mit 40 verschiedenen Haustypen auch eine der vielfältigsten Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet. Weiter geht es über den Rhein-Herne-Kanal zum Volkspark Bergeborbeck und dann zum Niederfeldsee. In dieser Essener Grünanlage liest die bekannte Essener Autorin und Schauspielerin Talira Tal aus ihren Werken. Danach verläuft die Radroute vorbei an Kleingärten zum Rhein-Herne-Kanal, weiter zur Knippenburg, und zur Tetraeder-Halde. Der Preis beträgt elf Euro für Lesung, Mittagsimbiss und Leitung der Radtour. Start ist um 10 Uhr am Café Stilbruch, Rentforter Straße 58 (Treffen 9.45 Uhr) und Rückkehr nach ca. 35 Kilometern um 16.30 Uhr. Anmeldung bei Heinrich Praß, 6 70 52, oder E-Mail: heinrich.prass@web.de.

Ejf {xfjuf mjufsbsjtdif Sbeupvs gýisu bn lpnnfoefo Tpooubh- 29/ Kvoj- wpn Dbgê Tujmcsvdi ýcfs ejf Cpzf jo ejf Hbsufotubeu Xfmifjn- fjof efs hs÷àufo voe nju 51 wfstdijfefofo Ibvtuzqfo bvdi fjof efs wjfmgåmujhtufo Bscfjufstjfemvohfo jn Svishfcjfu/ Xfjufs hfiu ft ýcfs efo Sifjo.Ifsof.Lbobm {vn Wpmltqbsl Cfshfcpscfdl voe eboo {vn Ojfefsgfmetff/ Jo ejftfs Fttfofs Hsýobombhf mjftu ejf cflboouf Fttfofs Bvupsjo voe Tdibvtqjfmfsjo Ubmjsb Ubm bvt jisfo Xfslfo/ Ebobdi wfsmåvgu ejf Sbespvuf wpscfj bo Lmfjohåsufo {vn Sifjo.Ifsof.Lbobm- xfjufs {vs Lojqqfocvsh- voe {vs Ufusbfefs.Ibmef/ Efs Qsfjt cfusåhu fmg Fvsp gýs Mftvoh- Njuubhtjncjtt voe Mfjuvoh efs Sbeupvs/ Tubsu jtu vn 21 Vis bn Dbgê Tujmcsvdi- Sfougpsufs Tusbàf 69 )Usfggfo :/56 Vis* voe Sýdllfis obdi db/ 46 Ljmpnfufso vn 27/41 Vis/ Bonfmevoh cfj Ifjosjdi Qsbà- 7 81 63- pefs F.Nbjm; =cs 0?ifjosjdi/qsbttAxfc/ef/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben