Aktionsstand

Gladbeck: Polizei informiert zum Einbruchschutz

Vorbeugen, um die Tat zu verhindern: Spurensicherung der Polizei nach einem Einbruch.

Vorbeugen, um die Tat zu verhindern: Spurensicherung der Polizei nach einem Einbruch.

Foto: Julian Stratenschulte / picture alliance / dpa

Gladbeck.  Fachleute des Kommissariates Vorbeugung informieren zum Thema Einbruchschutz. Konkrete Fragen von Bürgern werden gerne beantwortet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die dunkle Jahreszeit wird von Einbrechern für ihre Taten bevorzugt. Aus diesem Grund stehen Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Recklinghausen am Mittwochvormittag, 11. Dezember, auf dem Rosenhügeler Wochenmarkt Bürgern Rede und Antwort, wie sie Haus oder Wohnung besser schützen können.

Beamte des Kommissariates Vorbeugung und des Bezirks- und Schwerpunktdienstes sind von 9 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz an der Münsterländer Straße an ihrem Infostand anzutreffen. Dort ist auch eine Fensterattrappe aufgebaut, um zu demonstrieren, wie schnell ein ungeschütztes Fenster aufgehebelt werden kann. Kleine Broschüren mit Tipps zum Thema werden verteilt und können am Stand mitgenommen werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben