Politik

Ninja Lenz ist neue Fraktionschefin der Grünen in Gladbeck

Ninja Lenz ist neue Fraktionsvorsitzende der Grünen.

Ninja Lenz ist neue Fraktionsvorsitzende der Grünen.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Ninja Lenz ist zur Fraktionsvorsitzenden der Grünen gewählt worden. 36-Jährige folgt auf Simone Steffens, die nicht mehr angetreten war.

Ninja Lenz ist neue Fraktionschefin der Grünen in Gladbeck. Die 36-jährige Volkswirtin wurde Mittwochabend einstimmig auf der konstituierenden Sitzung der Fraktion gewählt. Die bisherige Fraktionsvorsitzende Simone Steffens war nicht mehr angetreten.

Die Grünen ziehen gestärkt in den neuen Rat ein, heißt es in einer Mitteilung. Sie konnten ihre Sitze von drei auf sieben ausbauen. „Wir sind ein tolles Team. Wir haben einen klaren Auftrag von unseren Wählern, ökologische und nachhaltige Politik in den Rat einzubringen“, richtete sich Lenz an ihre Fraktion. Sie war zuvor Parteivorsitzende der Grünen, hatte dieses Amt aber niedergelegt.

+++ Nichts verpassen, was in Gladbeck passiert: Hier für den täglichen Gladbeck-Newsletter anmelden. +++

Bernd Lehmann ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Als stellvertretender Fraktionsvorsitzender wurde ebenfalls einstimmig Bernd Lehmann in den neuen Vorstand gewählt. Der 49-jährige Stadtplaner gehörte bereits von 2004 bis 2014 dem Rat an. Koalitionsgespräche der Grünen mit der SPD waren zuletzt gescheitert.

„Wir müssen uns auf eine GroKo in Gladbeck oder auf wechselnde Mehrheiten einstellen“, berichtete Lehmann gemeinsam mit Lenz über die aktuelle Lage. In beiden Konstellationen seien die Grünen als Korrektiv wichtig. Auch zwischen CDU und SPD läuft es allerdings eher auf eine Zusammenarbeit in einzelnen Punkten als auf eine Koalition hinaus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben