Geschäftshaus öffnet

Neues Einkaufsvergnügen und Fitness auf 8700 Quadratmetern

Blick auf die Drogerie Müller, die über zwei Etagen Waren anbietet.

Blick auf die Drogerie Müller, die über zwei Etagen Waren anbietet.

Foto: Joachim Kleine-Büning / Funke Foto Services GmbH

Gladbeck   Pünktlich zum vorgesehenen Termin öffnet am Donnerstagmorgen das neue Geschäftshaus Hoch10. Zum Start bieten viele Geschäfte Rabatte an.

Man kann wohl von einer Punktlandung in Sachen neues Geschäftshaus Hoch10 im Herzen der Stadt sprechen. Am Donnerstag, 13. Juni, öffnen pünktlich wie angekündigt die Pforten der Geschäfte und des Netto-Supermarktes zum Einkaufsvergnügen, beziehungsweise zum Schnuppertag im Studio der Fitnesskette FitX. Die Geschäftsführer des Investors Implementum machten dafür mit Unterstützung von Bürgermeister Ulrich Roland mit geladenen Gästen beim Pre-Opening am Vortag den Weg frei. Die WAZ konnte sich dabei schon mal vorab in den mit Hochdruck in den letzten Tagen auf insgesamt 8700 Quadratmetern Fläche eingerichteten Räumlichkeiten und Geschäften umsehen.

Drogeriekette Müller feiert Premiere

Größter Mieter ist die Fitnesskette FitX, die das gesamte zweite Geschoss sowie Teile des ersten Obergeschosses mit rund 2600 Quadratmetern nutzt. „Unseren Mitgliedern stehen künftig sieben Trainingsbereiche rund um die Uhr zur Verfügung“, so Unternehmenssprecherin Lena Prautzsch. Die größten Bereiche sind der Freihantelbereich und der Kursraum (elf Kurse) mit je 500 Quadratmetern. Neue Mitglieder sparen bis zum 30. Juni die Anmeldegebühr.

Weitere Premiere in Gladbeck feiert die Drogeriekette Müller, die im Erd- und ersten Obergeschoss ein Warenhaus auf rund 2200 Quadratmetern Mietfläche eröffnet, das mehr zu bieten hat als „nur“ Drogerieartikel. Die finden sich im Erdgeschoss reichlich wie auch „Parfüm, Handarbeitsbedarf, Marken-Strümpfe und das europaweit größte Naturkosmetikkonzept“, so Filialleiter Monika Kasperczyk. Im Obergeschoss warten aber zudem ein großer CD- und Multimedia-Bereich und jede Menge Spiel- und Schreibwaren. Bis zum Samstag gibt es zehn Prozent Rabatt auf alles.

Imposante 14 Meter-Rolltreppe zum Obergeschoss

Über eine imposante, 14 Meter lange Rolltreppe geht es hinauf auf 1200 Quadratmeter Verkaufsfläche vom neuen Tedi, der sich vom City Center hierher vergrößert (insgesamt 1500 Quadratmeter). Die bekannten Artikel aus den Bereichen Deko und Basteln, Handarbeiten, Geschenke und Schreibwaren sind hier präsentiert über das neue Einrichtungskonzept zu haben. Ebenfalls mit Schließung der Filiale im City Center eröffnet der Netto-Supermarkt seine neue Filiale auf 1450 Quadratmetern mit Zugang an der Friedrich-Ebert-Straße. „Wir sind der Vollsortimenter unter den Discountern mit 4500 Artikeln und großer Lebensmittel-Frischeabteilung“, so Gebietsleiter Marc-Eric Mahlberg. Am Eröffnungstag gibt es zehn Prozent Rabatt. Geöffnet ist künftig von 7 bis 21 Uhr.

Kodi zieht von der Hochstraße ins Hoch10-Haus

Kodi zieht mit allen Mitarbeitern von der Horster Straße ins neue Geschäftshaus, um sich in Gladbeck mit neuem Pilot-Konzeptstore auf 500 Quadratmetern zu präsentieren. „Mit breiten Gängen und Sortimentsoptimierung, so dass wir 3000 Artikel anbieten, die übers Jahr mit 5000 Aktionsartikeln ergänzt werden“, so Vertriebsleiter Moritz Kühnle. Am Eröffnungstag werden ab 8 Uhr 20 Prozent Rabatt auf Produkte aus den Kernbereichen Kochen, Handwerken, Dekorieren, Multimedia, Schreibwaren und Schenken geboten.

Bei Ernsting’s wird bis zum Wochenende ebenfalls 20 Prozent auf alles gewährt. In der neuen Potential-Filiale mit mehr Sortimentsbreite werden auf gut 300 Quadratmetern Kinder- und Damenmode sowie Deko-Accessoires und Spielzeug angeboten. Nebenan bei Hunkemöller sind Dessous bekannter Marken , Bade- und Strumpfmode sowie Accessoires, Parfüm und Bodylotion im Sortiment. Zur Eröffnung gibt es 30 Prozent Rabatt auf die Doutzen Kroes-Kollektion.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben