Verkehrsunfall

Gladbeckerin (80) beim Überqueren der Straße angefahren

Die Seniorin kam nach dem Unfall auf der Dorstener Straße in Gladbeck zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Seniorin kam nach dem Unfall auf der Dorstener Straße in Gladbeck zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck.   Die Frau erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Eine Pkw-Fahrerin hatte die Seniorin übersehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 80-jährige Gladbeckerin ist Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Dorstener Straße leicht verletzt worden. Der Unfall passierte gegen 8.30 Uhr, als die Seniorin die Fahrbahn überqueren wollte.

Die Frau hatte laut Information der Polizei in der Fahrbahnmitte gewartet, weil von rechts ein Auto kam. Der Fahrer des Autos hielt an, um die Frau über die Straße gehen zu lassen. Die Seniorin ging dann auch los – und wurde von einem Pkw angefahren, der genau in dem Moment von einem Parkplatz aus auf die Dorstener Straße abbiegen wollte.

Die Fahrerin des Autos, eine 52-jährige Gladbeckerin, hatte die Seniorin nicht gesehen. Die 80-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben