Kultur-Programm

Gladbeck: Volles Programm auf der Bühne der Stadthalle

Hier spielt die Musik! In der Gladbecker Mathias-Jakobs-Stadthalle ist einiges los.

Hier spielt die Musik! In der Gladbecker Mathias-Jakobs-Stadthalle ist einiges los.

Foto: Stadt Gladbeck

Gladbeck.  In der Stadthalle Gladbeck erwartet Kultur-Fans im ersten Halbjahr 2020 ein großes Angebot. Es gibt Komödie und Drama, Musik und Fußball.

Noch keine Geschenkidee? Wer auf der Suche nach einem Weihnachtspräsent ist, dem empfiehlt das Team des Kulturamtes Eintrittskarten für Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2020 in der Mathias-Jakobs-Stadthalle. Tickets gibt es an der Kasse, Friedrichstraße 53, 992682, oder unter „www.gladbeck.de/Kulturveranstaltungen“.

In Gladbeck kommt Arthur Millers „Handlungsreisender“ auf die Bühne

Ray Cooneys durchgedrehte Komödie „Taxi Taxi – Doppelt leben hält besser“ steht für Donnerstag, 16. Januar, ab 20 Uhr, im Programm. In frecher Harmonie lebt der Taxifahrer und Bigamist John Smith nach einem exakten Stundenplan mit zwei Ehefrauen an zwei Adressen, solange, bis ein Unfall alles durcheinanderbringt. Eintritt: 25/ 23/ 21 Euro zzgl. Gebühren.

Arthur Millers Drama „Tod eines Handlungsreisenden“, vor knapp 70 Jahren in New York uraufgeführt, ist so aktuell wie eh und je. Davon kann sich das Gladbecker Publikum am Dienstag, 4. Februar, ab 20 Uhr überzeugen. In der Hauptrolle ist Helmut Zierl zu sehen. Eintritt: 25/ 23/ 21 Euro zzgl. Gebühren.

Am Freitag, 13. März, leuchtet die Stadthalle ab 20 Uhr in den irischen Landesfarben grün, weiß, orange und präsentiert allen Irish-Folk-Fans den aktuellsten musikalischen Import aus Irland. Die fünf Brüder „Tumbling Paddies“ erwecken mit ihrem eigenen Sound traditionelle irische Stücke zum Leben.

Die Truppe der „McArthur Highland Dancers“ wird eine der ältesten Form der Volkstänze aus den Highlands auf die Bühnenbretter holen. Die „OakWoodPaddys“ runden den keltischen Abend mit Flair, Witz, Leidenschaft und ihrer handgemachten irischen Musik ab. Auch Dudelsackliebhaber kommen auf ihre Kosten, wenn „Scottie Cochrane“ sein Können mit dem außergewöhnlichen Musikinstrument zum Besten gibt. Eintritt: VVK 17 Euro/ AK 20 Euro zzgl. Gebühren; Weihnachtsspecial bis 19. Dezember: VVK 14 Euro.

Mit der Veranstaltung „WDR 2 Liga Live: „Pistors Fußballschule – Vollpfosten reloaded!!!“ geht’s am Mittwoch, 1. April, weiter im Programm. Die Bühnenshow ist eine Fußballreise in Wort und Bild. Sven Pistor fordert das Publikum heraus, denn was wäre ein Fußballabend ohne ein echtes Klugscheißer-Quiz? Eintritt: 24 Euro zzgl. Gebühren.

Kabarettist René Steinberg präsentiert am Freitag, 15. Mai, ab 20 Uhr sein Bühnenprogramm „Freuwillige vor – wer lacht, macht den Mund auf!“. Er ist vielen Menschen rein „stimmlich“ bestens bekannt, denn er macht seit Jahren Satire, Glossen und Comedy im Radio. Eintritt: 25 Euro auf allen Plätzen zzgl. Gebühren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben