Polizeibericht

Gladbeck: Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Am Polizeipräsidium in Duisburg werden am 05. Februar 2020 von der Polizei neue Fahrzeuge - im Foto ein Ford - vorgestellt. Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Am Polizeipräsidium in Duisburg werden am 05. Februar 2020 von der Polizei neue Fahrzeuge - im Foto ein Ford - vorgestellt. Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Foto: Andreas Buck / Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Ein Auto wird deutlich beschädigt und der Verursacher fährt davon.

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Autounfall, der sich am Donnerstag auf dem Parkplatz eines Discounters an der Kirchhellener Straße ereignet hat. Der Verursacher flüchtete ohne Schadensregulierung.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat in der Zeit von 17.30 bis 17.35 Uhr. Auf dem Supermarktparkplatz wurde ein geparkter schwarzer Renault Twingo angefahren. Der Verursacher flüchtete, trotz eines entstandenen Schadens in Höhe von 1000 Euro.

Hinweise erbitten die Verkehrskommissariate in Gladbeck unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/2361 111.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben