Bürgerinfo

Gladbeck: Fackelschein im BP-Werk Scholven

Über der BP-Raffinerie in Gelsenkirchen-Scholven kommt es immer wieder zu Fackelaktivitäten, wenn Anlagen angefahren werden.

Über der BP-Raffinerie in Gelsenkirchen-Scholven kommt es immer wieder zu Fackelaktivitäten, wenn Anlagen angefahren werden.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Die Raffinerie teilt mit, dass eine Produktionsanlage wieder angefahren wird. Dadurch kann es auch zu Geruchs- und Geräuschbelästigungen kommen.

Auch von Gladbeck aus kann jetzt wieder verstärkter Fackelschein am Abendhimmel über dem BP-Werk in Gelsenkirchen-Scholven zu sehen sein.

Das Unternehmen hat jetzt mitgeteilt, dass es seit Donnerstag, 24. September, und in den kommenden Tagen wieder zeitweise zu Fackelaktivitäten in der Raffinerie kommen kann. Hintergrund sei die Wiederinbetriebnahme einer Produktionsanlage nach Wartungsarbeiten. Die Anwohner werden um Verständnis gebeten.

Bürger-Umwelttelefon ist rund um die Uhr besetzt

Sollten sich Fragen rund um mögliche Geruchs- oder Geräuschbelästigungen ergeben, werden diese über das Raffinerie-Umwelttelefon rund um die Uhr beantwortet, unter der Durchwahl 0209-366 35 88.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben