Polizeibericht

Gladbeck: Einbrecher lassen sich von Bewohnerin nicht stören

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Tageswohnungseinbruch in Gladbeck.

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Tageswohnungseinbruch in Gladbeck.

Foto: Silas Stein / picture alliance/dpa

Gladbeck.  Am Vormittag sind Einbrecher in ein Wohnhaus in Gladbeck eingebrochen. Dass die Bewohnerin anwesend war, störte die Ganoven offenbar nicht.

Wie die Polizei berichtet, konnten Einbrecher in Gladbeck unbehelligt mit ihrer Beute entkommen, obwohl die Hausbewohnerin anwesend war.

Die Tat ereignete sich gegen 11.15 Uhr am Mittwoch an der Enfieldstraße im Stadtteil Rentfort-Nord. Wie die Hausbewohnerin später gegenüber der Polizei berichtete, hatte sie sich im Obergeschoss aufgehalten. Sie habe Stimmen gehört, dabei aber angenommen, dass diese nicht aus dem Haus, sondern von draußen kommen.

Lesen Sie auch

Die Terrassentür war aufgebrochen und wertvolle Dinge fehlten

Als die Gladbeckerin dann wenig später zurück ins Erdgeschoss ging, entdeckte sie den Einbruch. Die Täter hatten die Terrassentür aufgebrochen und einen Computer (iMac) und eine Smart-Watch gestohlen. Die Einbrecher waren aufgrund der gehörte Stimmen vermutlich zu zweit aktiv. Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt die Polizei unter 0800 23 61 111 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Gladbeck

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben