Polizei

Gladbeck: Autofahrer verletzt Frau bei Unfall und flüchtet

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Unfallverursacher, der eine Frau in Gladbeck verletzte.

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Unfallverursacher, der eine Frau in Gladbeck verletzte.

Foto: Westfalenpost

Gladbeck  Eine Frau wurde verletzt und mehrere geparkte Auto beschädigt. Die Fahndung nach dem Verursacher, der zu Fuß flüchtete, dauert an.

Auf der Landstraße im Stadtteil Butendorf ist am Dienstagabend, gegen 23.40 Uhr, ein Autofahrer gegen mehrere geparkte Autos geprallt. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Nach Angaben von Zeugen war der Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Landstraße unterwegs. In Höhe der Wielandstraße wich er einem anderen Auto aus, das gerade anfuhr. Dabei verlor er offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen drei geparkte Autos am Straßenrand.

Der Halter des sichergestellten Unfallfahrzeuges kommt aus Gladbeck

In einem der Autos saß noch eine 29-jährige Frau aus Gladbeck, die durch den Aufprall leicht verletzt wurde. Der Unfall-Fahrer ließ sein kaputtes Auto stehen und lief weg. Die Zeugen konnten das Aussehen des Flüchtenden beschreiben. Jetzt wird überprüft, ob es sich um den Halter des sichergestellten Unfallfahrzeuges aus Gladbeck handelt.

Der gesamte verursachte Schaden wird von der Polizei auf mehr 11.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

Hier gibt es mehr Artikel, Bilder und Videos aus Gladbeck.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben