Zeugensuche

Ärztezentrum Gladbeck: Jugendliche werfen Steine auf Auto

Luftaufnahme vom Hausarztzentrum Butendorf mit Parkplatz an der Horster Straße.

Luftaufnahme vom Hausarztzentrum Butendorf mit Parkplatz an der Horster Straße.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Gladbeck.  Bei den Steinwürfen vom Dach des Hausarztzentrums Butendorf entstand ein hoher Schaden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Durch Steinwürfe ist ein Auto auf dem Parkplatz des Hausarztzentrums Butendorf stark beschädigt worden. Die Tat soll durch Jugendliche erfolgt sein, die auf das Flachdach des Arztzentrums geklettert sind. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Der Geschädigte hatte am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr, sein Auto auf dem rückwärtigen großen Parkplatz des Hausarztzentrums abgestellt, um dann mit seiner Frau ins Praxisgebäude zu gehen. Hier erschien dann nach wenigen Minuten ein Zeuge und gab an, dass zwei Jugendliche vom Flachdach des Praxisgebäudes, Steine auf sein geparktes Auto geworfen hätten und dann über eine Feuertreppe in unbekannte Richtung geflüchtete seinen.

Der Autobesitzer traf auf dem Parkplatz auf drei Jugendliche, so der Polizeibericht, die den Vorfall bestätigten, aber zu den flüchtigen Jugendlichen keine weitere Angaben machen konnten. Durch die Steinwürfe waren am Fahrzeug Schäden in Höhe von 2000 Euro entstanden. Weitere Hinweise zur Tat erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter 0800/2361 111.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben