Unfall

Geparktes Auto angefahren: Mann hatte wohl Alkohol getrunken

Die Polizei hat einen Bottroper mit zur Wache genommen, der ein geparktes Auto angefahren hatte und wohl unter Drogeneinfluss stand.

Die Polizei hat einen Bottroper mit zur Wache genommen, der ein geparktes Auto angefahren hatte und wohl unter Drogeneinfluss stand.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Ein Bottroper hat in Gladbeck ein an der Kampstraße geparktes Auto angefahren. Der 29-Jährige hatte wohl Alkohol getrunken und Drogen genommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Bottroper Autofahrer (29) ist am Sonntag gegen 15 Uhr gegen ein am Fahrbahnrand der Kampstraße geparktes Auto gefahren. Da sich bei dem Bottroper Hinweise ergeben hatten, dass er Alkohol getrunken und Drogen genommen hatte, nahm die Polizei den Bottroper mit zur Wache. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Durch die Wucht des Aufpralls war das von dem Bottroper angefahrene Auto noch gegen zwei davor stehende Autos geschoben, so die Polizei. Es entstand 8000 Euro Sachschaden. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben