Einsätze

Feuerwehr Gladbeck fährt am Wochenende mehrere Einsätze

Die Feuerwehr Gladbeck ist am Wochenende zu mehreren Einsätzen ausgerückt.

Die Feuerwehr Gladbeck ist am Wochenende zu mehreren Einsätzen ausgerückt.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Die Feuerwehr Gladbeck ist am Wochenende zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Unter anderem brannten Mülltonnen und Altkleidercontainer.

Die Feuerwehr Gladbeck musste am Wochenende zu mehreren Einsätzen ausrücken. In einem Garten an der Helmutstraße verbrannten Anwohner Freitagabend Tapetenreste. Nach Aufforderung der Feuerwehr wurde das Feuer eigenständig abgelöscht.

Im Naturschutzgebiet am Nattbach brannte Freitagabend ein abgestorbener hohler Baum. Anwohner löschten den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr. Zwei brennende Mülltonnen musste die Feuerwehr in der Nacht zu Samstag an der Schulte-Berge-Straße löschen. Sonntagnacht brannten zudem zwei Altkleidercontainer an der Buersche Straße. Die Brandursache ist unklar, die Einsatzkräfte löschten das Feuer unter Atemschutz und mit einem C-Rohr.

Ein verletztes Wildkaninchen nahm die Feuerwehr am Samstagnachmittag an der Heinrich-Krahn-Straße auf, es starb allerdings während des Transports.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben