Kotten Nie

Familiensonntag und Kinderflohmarkt am Kotten Nie

Das historische Gebäude-Ensemble Kotten Nie in Gladbeck ist Treffpunkt für Konzerte, Feiern und vielerlei weitere Aktivitäten, die sich an alle Generationen richten.

Das historische Gebäude-Ensemble Kotten Nie in Gladbeck ist Treffpunkt für Konzerte, Feiern und vielerlei weitere Aktivitäten, die sich an alle Generationen richten.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Am Kotten Nie in Gladbeck können Kinder spielen und Ziegen füttern. Die Feuerwehr bietet Informationen, ein Minimarkt handgemachte Produkte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der nächste Familiensonntag am Kotten Nie steht für Sonntag, 15. September, von 15 bis 18 Uhr im Terminkalender. Auf dem Gelände an der Bülser Straße 157 gibt es für Kinder neben Spielen und Malen die Möglichkeit, die hauseigenen Ziegen zu besuchen und zu füttern.

Die Feuerwehr wird zu Gast sein, um den Besuchern Informationen und Unterhaltung zu bieten. Die Gäste haben die Gelegenheit, auf einem Minimarkt selbstgemachte Dinge wie Marmelade und Deko-Teile zu kaufen.

Zur Stärkung bietet der Förderverein Kotten Nie auf dem großzügigen Areal Waffeln, Kaffee und kalte Getränke an. Auf dem Flohmarkt dürfen Mädchen und Jungen bis zwölf Jahre ausrangiertes Spielzeug anbieten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kontakt zum Förderverein Kotten Nie für weitere Informationen: 02043/66365; der Kotten Nie ist täglich von montags bis freitags, zwischen 10 und 16 Uhr, geöffnet. Bürozeiten: montags bis freitags, 11 bis 15 Uhr, kottenbuero@kotten-nie.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben