Mai-Kundgebung

Europa ist großes Thema bei der Kundgebung zum 1. Mai

Die Kundgebung zum 1. Mai steht in diesem Jahr im Zeichen Europas. Hier ein Bild aus den vergangenen Jahren.

Die Kundgebung zum 1. Mai steht in diesem Jahr im Zeichen Europas. Hier ein Bild aus den vergangenen Jahren.

Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck.   Der Deutsche Gewerkschaftsbund ruft zur Teilnahme am Tag der Arbeit auf, der im Zeichen Europas steht. Programm in der Gladbecker Stadthalle.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kundgebung zum 1. Mai des Deutschen Gewerkschaftbundes (DGB) steht in diesem Jahr ganz im Zeichen Europas. Unter dem Motto „Europa. Jetzt richtig!“ gehen Beschäftigte am Tag der Arbeit bundesweit auf die Straße.

„Die Gewerkschaften sind der Meinung, dass die Europäische Union richtig und wichtig ist, aber Defizite aufweist“, sagte Hans Hampel, DGB-Organisationssekretär für die Region Emscher-Lippe.

Beginn ist um 10 Uhr auf dem Rathausplatz

Um 10 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Mittwoch, 1. Mai, auf dem Rathausvorplatz. Dort ist eine Luftballon-Aktion geplant. 100 Ballons sollen in den Himmel steigen, denn auch der 100. Stadtgeburtstag wird bei der Kundgebung Thema sein. Vom Rathaus ziehen die Teilnehmer schließlich zur Stadthalle.

Beginn des politischen Vormittags dort ist um 10.30 Uhr. Bürgermeister Ulrich Roland spricht, Rainer Weichelt, erster Beigeordneter der Stadt, gibt einen Überblick über 100 Jahre Gladbeck und die Entwicklung der Arbeits- und Lebensbedingungen. Durch die Veranstaltung führt Radio Emscher-Lippe-Moderator Lennart Hemme.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben