Unfall

Duisburgerin bei Verkehrsunfall in Gladbeck schwer verletzt

Der Unfall passierte Sonntagabend gegen 18.30 Uhr in Gladbeck an der Kreuzung der B 224 mit der Goethestraße/Steinstraße.

Der Unfall passierte Sonntagabend gegen 18.30 Uhr in Gladbeck an der Kreuzung der B 224 mit der Goethestraße/Steinstraße.

Foto: Michael Kleinrensing

Gladbeck.   Ein Gelsenkirchener hat Sonntag einer Pkw-Fahrerin mit seinem Auto die Vorfahrt genommen. Der Unfall passierte an der Kreuzung Goethestraße/B224.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 46-jährige Frau aus Duisburg ist am Sonntagabend bei einem Unfall in Gladbeck schwer verletzt worden. Laut Polizei passierte der Unfall gegen 18.30 Uhr im Kreuzungsbereich der B 224 mit der Goethestraße/Steinstraße.

Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin blieben unverletzt

Ein 54-Jähriger aus Gelsenkirchen hatte der Pkw-Fahrerin aus Duisburg mit seinem Wagen die Vorfahrt genommen. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, so die Polizei. Sie mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B224 zeitweise komplett gesperrt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben