Verkehrsunfall

Dreijähriger von Kleinlaster angefahren und schwer verletzt

Der drei Jahre alte Junge kam nach dem Unfall auf der Landstraße in ein Krankenhaus.

Der drei Jahre alte Junge kam nach dem Unfall auf der Landstraße in ein Krankenhaus.

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Gladbeck.  Beim Abbiegen in eine Hofzufahrt hat ein Lkw in Gladbeck einen Jungen angefahren. Der Dreijährige fuhr mit seinem Kinderfahrrad auf dem Gehweg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein drei Jahre altes Kind ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße in Gladbeck schwer verletzt worden. Der Unfall passierte laut Polizei gegen 16.50 Uhr.

Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus Kamp-Lintfort war mit einem Klein-Laster auf der Landstraße unterwegs. Zwischen zwei Häusern bog er mit seinem Wagen nach links in eine Hofzufahrt ab. Auf dem Gehweg kam es zum Zusammenstoß mit dem Jungen, der dort mit seinem Kinderfahrrad fuhr.

Ein Rettungswagen brachte den Dreijährigen in ein Krankenhaus, dort musste er stationär aufgenommen werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben