Leseraufruf

Die WAZ Gladbeck sucht Weihnachtsgeschichten ihrer Leser

Haben Sie Zimtsterne schon als Kind gemeinsam mit ihren Großeltern gebacken und backen nach dem gleichen Rezept heute mit ihren Enkeln? Was ist Ihre schönste Weihnachtsgeschichte? Erzählen Sie uns davon.

Haben Sie Zimtsterne schon als Kind gemeinsam mit ihren Großeltern gebacken und backen nach dem gleichen Rezept heute mit ihren Enkeln? Was ist Ihre schönste Weihnachtsgeschichte? Erzählen Sie uns davon.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Die Geburt des Kindes oder der Heiratsantrag – welche Erinnerungen haben Sie an Weihnachten? Die WAZ sucht die schönsten Erinnerungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Heiratsantrag unterm festlich geschmückten Tannenbaum, die Geburt des eigenen Kindes oder das Überstehen einer schweren Krankheit – verbinden Sie mit Weihnachten diese oder andere große Erinnerungen? In den Tagen vor dem Fest möchte die WAZ-Lokalredaktion gerne über diese besonderen Erlebnisse ihrer Leser berichten.

Das können natürlich auch andere persönliche Geschichten sein. Etwa besondere Begegnungen, die sie in der Weihnachtszeit hatten und die sie möglicherweise bis heute prägen. Vielleicht haben Sie einen ganz besonderen Freund kennengelernt? Vielleicht hat ihnen bei einer Autopanne jemand geholfen, so dass Sie dank der Hilfe doch noch rechtzeitig zur Feier mit der Familie gekommen sind?

Es können heitere und traurige Erzählungen sein

Oder haben Sie einmal ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erhalten, das sie noch heute an jemanden erinnert? Ihre Geschichte muss nicht unbedingt etwas mit dem Fest direkt zu tun haben. Es kann auch eine Anekdote aus der Weihnachtszeit sein, die sich noch heute gerne in der Familie erzählen, es können heitere und auch traurige Erzählungen sein. Was ist Ihre schönste Weihnachtsgeschichte?

Erzählen Sie uns Ihre Weihnachtsgeschichte. Melden Sie sich bei uns in der Redaktion unter oder per Mail an redaktion.gladbeck@waz.de. Oder kommen Sie einfach in der Redaktion vorbei: Horster Straße 10. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben