Elterngeldstelle

Die Elterngeldstelle bleibt auch am 19. August geschlossen

Die Elterngeldstelle der Kreisverwaltung Recklinghausen bleibt wegen Sanierungsarbeiten an Stromunterverteilungen geschlossen.

Die Elterngeldstelle der Kreisverwaltung Recklinghausen bleibt wegen Sanierungsarbeiten an Stromunterverteilungen geschlossen.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Die Elterngeldstelle des Kreises Recklinghausen bleibt auch am 19. August geschlossen. Die Mitarbeiter sind per E-Mail erreichbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Elterngeldstelle des Kreises Recklinghausen, Kurt-Schumacher-Allee 1, bleibt auch am Montag, 19. August, geschlossen. Grund dafür ist die Sanierung von Stromunterverteilungen. Die Mitarbeiter sind per E-Mail (elterngeld@kreis-re.de) erreichbar, Dokumente können in den Briefkasten am Eingang des Kreishauses eingeworfen werden. Ursprünglich sollte die Elterngeldstelle am heutigen Montag wieder geöffnet sein, doch die Arbeiten verzögerten sich. Geplant ist, dass der Betrieb ab 20. August wieder wie gewohnt läuft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben