Neue Hundewiese

Die Arbeiten an der Hunde-Freilauffläche haben begonnen

Die neue Hundewiese am Forsthaus Specht in Bottrop, gleich an der Stadtgrenze zu Gladbeck, ist bereits im März eröffnet worden. Vor den Sommerferien soll dann auch die Hundefreilauffläche in Wittringen fertig sein.

Die neue Hundewiese am Forsthaus Specht in Bottrop, gleich an der Stadtgrenze zu Gladbeck, ist bereits im März eröffnet worden. Vor den Sommerferien soll dann auch die Hundefreilauffläche in Wittringen fertig sein.

Foto: Thomas Gödde

Gladbeck.   Noch vor den Sommerferien soll die Hundewiese in Gladbeck fertig sein. Die Vorarbeiten für den Zaun haben in Wittringen bereits begonnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Arbeiten für die neue Hundefreilauffläche an der Bogenschießanlage in Wittringen haben begonnen.

Die Vorarbeiten für den 350 Meter langen und 1,40 Meter hohen Zaun, der das 7.400 Quadratmeter große Areal umfassen wird, sind erfolgt, so die Stadt. Im nächsten Schritt wird der Zaun errichtet. Dann sind Pflaster- und Erdarbeiten an der Reihe und es wird neuer Rasen eingesät. Nach der Montage von Bänken, Abfallbehälter, Schaukasten, Hundekotbeutelspender und Beschilderung kann die Fläche dann vor den Sommerferien freigegeben werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben