Coronavirus

Corona: Zahl akuter Infektionen klettert auf 14 in Gladbeck

Abstand halten bleibt weiterhin wichtig. Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2036.

Abstand halten bleibt weiterhin wichtig. Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2036.

Foto: Joachim Kleine-Büning / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  In Gladbeck gibt es jetzt insgesamt 386 bekannte Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus. Im gesamten Kreis Recklinghausen sind es 2036 Fälle.

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Freitag für Gladbeck 14 akute Infektionen mit dem Coronavirus. Die Zahl der insgesamt bekannten Fälle steigt auf 386 an, drei mehr als am Donnerstag gemeldet. 349 (348) Menschen gelten mittlerweile als wieder gesund. Es bleibt bei 23 Todesfällen.

Kreisweit gibt es 46 Todesfälle

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2036. Als genesen gelten inzwischen 1863 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle. Beide Grenzwerte bei den Neuinfektionen werden im Kreis nicht erreicht.

Hier die aktuell bekannten Fälle / Genesene / Todesfälle in den übrigen Kreisstädten: Castrop-Rauxel 217 / 198 / 5. Datteln 82 / 77 / 1. Dorsten 222 / 204 / 6. Haltern am See 104 / 89 / 0. Herten 148 / 133 / 1. Marl 243 / 226 / 1. Oer-Erkenschwick 226 / 216 / 3. Recklinghausen 325 / 291 / 5. Waltrop 83 / 80 / 1.

Mehr Nachrichten aus Gladbeck lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben