Coronavirus

Corona: In Gladbeck steigt die Zahl der Infizierten auf zehn

Das Gesundheitsamt des Kreises meldet Mittwochnachmittag zehn mit dem Coronavirus infizierte Personen in Gladbeck.

Das Gesundheitsamt des Kreises meldet Mittwochnachmittag zehn mit dem Coronavirus infizierte Personen in Gladbeck.

Foto: Lars Heidrich / Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  In Gladbeck gibt es nun zehn bekannte Fälle von Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Der Kreis meldet insgesamt 222 Fälle.

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle ist im Kreis Recklinghausen auf 222 gestiegen (Stand Mittwochnachmittag). Dienstag waren es noch 195 Menschen. In Gladbeck hat sich die Zahl der Infizierten von sieben auf zehn erhöht.

Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen steht in Kontakt mit allen Personen. Hier die Zahlen aus den weiteren Kreisstädten: In Castrop-Rauxel sind es mittlerweile 31 gemeldete Fälle, Dienstag waren es noch 29. In Datteln ist die Zahl von 18 auf 19 Erkrankte gestiegen. Dorsten meldet 45 (vorher 41) Fälle.

In Haltern am See sind 32 Personen mit dem Coronavirus infiziert, zwei mehr als Dienstag. Herten meldet zwölf (vorher zehn) Fälle. In Marl stieg die Zahl der Infizierten von 19 auf 21 Personen. In Oer-Erkenschwick bleibt es bei sechs Infizierten. In Recklinghausen sind 36 Infektionen bekannt (vorher 28). In Waltrop stieg die Zahl der Infizierten von sieben auf zehn Personen. Als wieder gesund gelten laut Kreisgesundheitsamt aktuell 32 Personen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben