Coronavirus

Corona: In Gladbeck steigen akute Infektionen wieder leicht

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2001.

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2001.

Foto: Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  In Gladbeck liegt die Zahl der insgesamt bekannten Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus jetzt bei 380. Dienstag waren es noch zwei weniger.

Die Zahl der akuten Infektionen mit dem Coronavirus steigt in Gladbeck wieder leicht. Mittwoch meldete das Kreisgesundheitsamt neun bekannte akute Fälle – zwei mehr als am Dienstag. Insgesamt sind mittlerweile 380 Menschen (378 am Dienstag) in Gladbeck positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es bleibt bei 348 Menschen, die mittlerweile als wieder gesund gelten, und bei 23 Todesfällen.

Kreisweit gibt es 46 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2001. Als genesen gelten inzwischen 1843 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle.

Hier die aktuell bekannten Fälle / Genesene / Todesfälle aus den übrigen Kreisstädten: Castrop-Rauxel 213 / 196 / 5. Datteln 80 / 77 / 1. Dorsten 219 / 202 / 6. Haltern am See 99 / 89 / 0. Herten 144 / 127 / 1. Marl 238 / 224 / 1. Oer-Erkenschwick 226 / 214 / 3. Recklinghausen 320 / 286 / 5. Waltrop 82 / 80 / 1.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben