Coronavirus

Corona: Bezirksregierung meldet 195 Infektionen im Kreis

Laut Bezirksregierung Münster bleibt es im Kreis Recklinghausen bei 195 mit dem Coronavirus infizierten Personen. Aktuelle Zahlen aus Gladbeck liegen noch nicht vor.

Laut Bezirksregierung Münster bleibt es im Kreis Recklinghausen bei 195 mit dem Coronavirus infizierten Personen. Aktuelle Zahlen aus Gladbeck liegen noch nicht vor.

Foto: Lars Heidrich / Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Aktuelle Zahlen über mit dem Coronavirus infizierte Personen aus Gladbeck gibt es noch nicht. Im Kreis Recklinghausen bleibt es bei 195 Fällen.

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Regierungsbezirk Münster hat sich im Verlauf des Dienstags von 1.524 auf jetzt 1.555 Fälle weiter erhöht. Zahlen vom Gesundheitsamt im Kreis Recklinghausen speziell für Gladbeck liegen aktuell noch nicht vor.

Nach den aus Münster vorliegenden Meldungen stellt sich die Lage aktuell so dar: In Bottrop ist die Zahl der Infizierten von 18 auf jetzt 23 gestiegen.

Zwei Personen sind wieder gesund. In Gelsenkirchen bleibt es bei 55 Corona-Fällen. Auch hier sind zwei Menschen wieder gesund. Im Kreis Recklinghausen bleibt es bei 195 bekannten Infektionen. Als gesundet meldet der Kreis 22 Personen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben