Raubüberfall

Bewaffnete Räuber überfallen Ehepaar nachts in dessen Haus

Mitten in der Nacht schellten die unbekannten, bewaffneten Täter ersten Erkenntnissen zufolge an der Tür des Wohnhauses und raubten das dort wohnende Ehepaar aus.

Mitten in der Nacht schellten die unbekannten, bewaffneten Täter ersten Erkenntnissen zufolge an der Tür des Wohnhauses und raubten das dort wohnende Ehepaar aus.

Foto: WTV News

Gladbeck.  Ein Ehepaar ist in der Nacht zu Donnerstag in Gladbeck in seinem Wohnhaus überfallen und ausgeraubt worden. Die Täter sollen sechs Männer sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nächtlicher Raubüberfall im Gladbecker Stadtteil Butendorf: Unbekannte Täter haben dort nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Donnerstag ein Ehepaar in dessen Haus überfallen. Gegen 1.40 Uhr habe es bei dem Ehepaar an der Tür geklingelt. Als die Bewohner die Haustür öffneten, seien sie von sechs Männern überwältigt worden, berichtete ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen.

Die Täter seien bewaffnet gewesen, vermutlich mit einer Schusswaffe, hieß es. Ersten Erkenntnissen zufolge haben sie Schmuck und Bargeld "in nicht unerheblichem Wert" erbeutet und sind anschließend geflüchtet. Die Opfer blieben körperlich unverletzt.

Hintergrund und Details des Raubüberfalls sind am Donnerstagmorgen noch unklar. Das Ehepaar stehe unter Schock, so die Polizei. Es habe zwar erste Angaben zum Überfall gemacht, sei aber noch nicht ausführlich vernommen worden. Die Kripo ermittelt. (shu)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (12) Kommentar schreiben