30.000 Euro Schaden

Autos stoßen auf B224 in Gladbeck zusammen

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Gladbeck.  Der Unfall ereignete sich beim Abbiegen im Kreuzungsbereich. Vermutlich hat ein Fahrer die rote Ampel missachtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung B224/ Schützenstraße hat sich am Dienstagabend ein Gladbecker (36) leicht verletzt.

Der Mann war gegen 21.10 Uhr auf der B224 in Richtung A2 unterwegs, als er mit dem Auto eines Gladbeckers (26) zusammenstieß, der gerade von der B 224 in die Schützenstraße abbiegen wollte. Einer der beiden Autofahrer habe vermutlich eine rote Ampel missachtet, so die Polizei auf Nachfrage.

Die Autos der beiden Gladbecker mussten abgeschleppt werden, es entstand 30.000 Euro Sachschaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben