Umweltschutz

Aufruf zur Mitmach-Aktion: Gladbeck von Müll befreien

Auch bei der Aktion Waldfegen haben sich viele Gladbecker beteiligt, um die Natur von Müll zu befreien.

Auch bei der Aktion Waldfegen haben sich viele Gladbecker beteiligt, um die Natur von Müll zu befreien.

Foto: Oliver Müller / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Der Runde Tisch Rentfort organisiert die Sammelaktion. Gestartet wird von verschiedenen Treffpunkten.

Der Runde Tisch Rentfort ruft zur Beteiligung an einer Müllsammelaktion diesen Freitag, 25. Juni, auf. Denn Müll sei überall zu finden: Ob auf Straßenwegen, in Parks oder an Bushaltestellen. „Er zerstört das Stadtbild, mindert den Erholungswert und stellt Gefahrenquellen für Kleintiere dar, etwa Vögel, die ihre Nester damit ausbauen“, begründen die Initiatoren

+++ Hier gibt es mehr Artikel, Bilder und Videos aus Gladbeck. +++

Der Müll gehöre nicht in die Umwelt, sondern müsse richtig entsorgt werden. Dafür will der Runde Tisch Rentfort-Nord das Bewusstsein bei Jung und Alt mit der Aufräumaktion schärfen. Gesammelt wird am Freitag in drei Gruppen, die an der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule, am Freizeittreff Rentfort und am AWO/Elisabeth-Brune-Zentrum aktiv werden. Nicht nur die dortigen Flächen, auch die Wege dorthin durch den Park, im Wald und am Quälingspark wollen sich die Mitstreiter aus den Einrichtungen vornehmen.

Auf Verletzungsgefahren bitte achten

Verstärkung ist erwünscht: Wer mitmachen möchte, kann sich noch kurzfristig unter runder-tisch-rentfort@gmx.de anmelden. Hierbei können auch die genauen Treffpunkte und Startzeiten erfragt werden. Freiwillige können sich den Gruppen anschließen oder nach Absprache eigene Bereiche säubern. Angebracht sind festes Schuhwerk, bequeme, witterungsangepasste Kleidung und Handschuhe. Wichtiger Hinweis: Auf Verletzungsgefahren, z.B. Glasbruch, sollte besonders geachtet werden. Sondermüll wie Öldosen, Autobatterien soll nicht in, sondern neben den Müllsäcken abgelagert werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Gladbeck

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben