Kreishaus

Auch Kreis-SPD plädiert für Stopp der Kreishaus-Neubaupläne

Die Kreis-SPD schließt sich dem Votum der SPD Gladbeck an und will nun auch keinen Neubau des Kreishauses mehr-

Foto: Joachim Kleine-Büning

Die Kreis-SPD schließt sich dem Votum der SPD Gladbeck an und will nun auch keinen Neubau des Kreishauses mehr-

Gladbeck/Recklinghausen.  Überraschende Nachricht aus Recklinghausen: Kreis-SPD und SPD-Kreistagsfraktion sagen nun auch Nein zu den umstrittenen Neubauplänen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Nein der Gladbecker SPD zum Neubau des Kreishauses Mitte dieser Woche hat am Freitag auch die SPD im Kreis die Notbremse gezogen und stoppt das in der Bevölkerung umstrittene Projekt. Das teilten SPD-Kreistagsfraktion und SPD-Kreisverband überraschend in einer Pressemitteilung mit.

Ein entsprechender Beschluss soll kurzfristig, so SPD-Kreistagsfraktionschef Klaus Schild und SPD-Kreisvorsitzender Frank Schwabe, in der Fraktion gefasst und für die Sitzung des Kreistages am 25. September als Tagesordnungspunkt beantragt werden. Dort soll dann offiziell das Aus des Kreistages beschlossen werden.

„Kein Verständnis in der Bevölkerung geschaffen“

Es sei nicht gelungen, heißt es zur Begründung, die Bürger von dem Projekt zu überzeugen. „Ohne ein breite Mehrheit im Kreistag und ein von dieser Mehrheit geschaffenes Verständnis in der Bevölkerung kann dieses Bauvorhaben nicht gelingen“, schreiben Schild und Schwabe. „Das haben wir verstanden“, fügen sie noch an. Deshalb schlagen das Präsidium der Kreis-SPD und die Führung der SPD-Fraktionsgremien vor, von Neubauplänen für ein Kreishaus Abstand zu nehmen.

Erst im Juni war nach Jahren der Diskussion auf Vorschlag der Kreisverwaltung im Kreistag die knappe Entscheidung für den Neubau (130 Millionen Euro) statt einer Sanierung (32 Millionen Euro) mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP getroffen worden. Das seit Wochen laufende Bürgerbegehren hat inzwischen die erforderliche Stimmenzahl erreicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik