Gladbeck. Eine massive Krankheitswelle macht es derzeit Gladbecker Kitas schwer. Wo Personal ausfällt, kommt es zu Betreuungsnot. Was Eltern wissen müssen.

Husten, Schnupfen, Niesen und Fieber: Mit der kalten Jahreszeit gibt es vielerorts wieder hohe Krankenstände und damit Personalausfälle. Das macht sich auch in einigen Gladbecker Kindertagesstätten bemerkbar. Durch die Krankheitswelle stoßen die Einrichtungen zum Teil an ihre Grenzen. So ist die Lage in den betroffenen Kitas.