Gladbeck. Für Gladbecks Innenstadt gilt eine neue Gestaltungssatzung. Dach- und Fassadenfarben, Werbung und Schaufenstergestaltung: Vieles ist zu beachten.

Wer beim Gang durch Gladbecks Fußgängerzone einmal den Blick von den Schaufenstern der Geschäfte abwende und stattdessen nach oben schaut, der wird feststellen: Da stehen richtig schöne Häuser in der City. Und auch sonst kann die Innenstadt sich durchaus blicken lassen. In den vergangenen Jahren ist einiges investiert und attraktiver gestaltet worden. Damit die Optik von Gladbecks Stadtkern auch weiterhin positiv ins Auge sticht, soll nun eine Neufassung der bereits seit 2001 geltenden Gestaltungssatzung greifen. Da wird so einiges vorgegeben und geregelt. Auch, was die Schaufenstergestaltung des Einzelhandels angeht.