Gladbeck. Das hat sich die Menschheit selbst eingebrockt: Der ZBG muss zum wiederholten Male etliche Bäume fällen. Das Gehölz in der Stadt leidet.

René Hilgner sagt es ganz unverblümt: Es müssen wieder zig Bäume in Gladbeck gefällt werden. Waren es bislang vor allem Buchen, so müssen diesmal nicht nur sie daran glauben. Der erste Betriebsleiter des Zentralen Betriebshofs Gladbeck (ZBG) benennt ein weiteres Sorgenkind, dem es bald an den Stamm geht.