Gladbeck. Ein Sicherheitsdienst war am Problemhochhaus Steinstraße 72 in Gladbeck im Einsatz. Was hat er bewirkt? Welche Rolle spielt zukünftig der KOD?

Das Problemhochhaus Steinstraße 72 in Gladbeck hat immer wieder, auch weit über die Stadtgrenzen hinaus, Negativ-Schlagzeilen gemacht. Ruhestörung, Vermüllung, Schrottautos, Feuer und Polizeieinsätze wegen diverser krimineller Handlungen – insbesondere die Nachbarschaft fühlt sich massiv gestört. Die Stadtverwaltung setzte einen Sicherheitsdienst ein. Was der bewirkt hat, berichtete jetzt Ordnungsamtschef Gregor Wirgs. Und blickt voraus, wie es weitergehen soll an der Steinstraße 72.