Gladbeck. Der Gladbecker Radclub fühlte vor der Wahl den Bürgermeisterkandidaten der großen Parteien auf den Zahn. In einem Punkt waren sich alle einig.

„Ausgerechnet jetzt!“ - mag sich Dr. Vera Bücker, Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Gladbeck am Samstagnachmittag gedacht haben, als die Technik nicht so wollte, wie sie sollte. Im Namen des ADFC hatte Bücker zum 3. Radkongress ins Bürgerhaus-Ost geladen – eine Veranstaltung, die schon hätte im Mai stattfinden sollen, aber aus bekannten Coronagründen verschoben werden musste. Mit dabei waren die Bürgermeisterkandidaten Bettina Weist (SPD), Dietmar Drosdzol (CDU), Olaf Jung (Die Linke) und Simone Steffens (Bündnis 90/Die Grünen), um ihre Ideen zur Radverkehrspolitik vorzustellen – diese vier, beeilte sich Vera Bücker zu erklären, weil nur sie sich auf Anfrage des ADFC mit ihren Statements zurückgemeldet hätten.