Gladbeck. Die Situation an der Kreuzung B224/Schützenstraße in Gladbeck wird schon länger kritisiert. Verwaltung hat Ideen für mehr Sicherheit präsentiert.

Die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer an der Kreuzung Schützenstraße/B224 hat nun die Mitglieder des Stadtplanungs- und Bauausschusses beschäftigt. Immer wieder gibt es Diskussionen um weitere Sicherungen an dieser Stelle.