„Upcycling“ zeigt nachhaltige Ideen am Berufskolleg

Heßler.   Die Ergebnisse ihrer Projektwoche „Umweltbewusstes Handeln“ präsentierten die Schüler des Berufskollegs für Technik und Gestaltung jetzt in einer Ausstellung in der Aula an der Grimmstraße 44.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Ergebnisse ihrer Projektwoche „Umweltbewusstes Handeln“ präsentierten die Schüler des Berufskollegs für Technik und Gestaltung jetzt in einer Ausstellung in der Aula an der Grimmstraße 44.

Nachhaltiges und bewusstes Verhalten im Alltag war das Thema im Bildungsgang der Gestaltungstechnischen Assistenten sowie der Berufsschulklassen Mediengestalter der Unter- bis Oberstufe. Die Ergebnisse reichten von großformatigen handgeschriebenen Plakaten, Comics und Illustrationen über digital erstellte Darstellungen bis hin zu Videopräsentationen.

Ebenso viel Raum für eigene Ideen und Methoden war im zweiten Aufgabenschritt gegeben, der die Idee des ,,Upcycling’’ aufgriff: Kreativ und geschickt verhalfen die Schülerinnen und Schüler Alltagsgegenständen und alten Kleidungsstücken zu neuem Leben. So wurden unter anderem ausrangierte Karten der Schule zu Taschen, Dokumentrollen oder Außengestaltungen umfunktioniert, aus nicht mehr verwendeten Kleidungsstücken und Handtüchern entstanden neue Stofftiere und Kissen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik