Blaulicht

Unbekannte Täter greifen 33-Jährigen mit Holzlatte an

Ein 33-jähriger Mann ist in Gelsenkirchen von zwei bislang unbekannten Tätern mit einer Holzlatte geschlagen und dabei verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Ein 33-jähriger Mann ist in Gelsenkirchen von zwei bislang unbekannten Tätern mit einer Holzlatte geschlagen und dabei verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Gelsenkirchen-Altstadt.  In Gelsenkirchen haben zwei unbekannte Täter einen 33-jährigen Mann mit einer Holzlatte angegriffen. Die Polizei hofft nun auf weitere Hinweise.

Ein 33-Jähriger ist am Dienstagnachmittag, 15. September, in einem Hinterhof an der Hauptstraße in der Gelsenkirchener Altstadt von zwei Unbekannten angegriffen und verletzt worden.

33-Jähriger von zwei unbekannten Tätern mit Holzlatte geschlagen

Gegen 17.20 Uhr hatte eine aufmerksame Zeugin die Polizei alarmiert: Sie hatte in dem Hinterhof einen verletzten Mann gesehen, der auf dem Boden lag. Nach jetzigem Ermittlungsstand sollen sich zwei Unbekannte ihrem Opfer angenähert und ihn mehrmals mit einer Holzlatte geschlagen haben. Anschließend flüchteten die Angreifer in unbekannte Richtung. Der Verletzte will selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Die beiden Täter sind etwa 30 Jahre alt, vermutlich osteuropäischer Herkunft und trugen kurze Jeans. Einer hatte ein weißes T-Shirt mit roter Aufschrift im Brustbereich an, der andere trug ein schwarzes T-Shirt. Hinweise auf die beiden Schläger nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter 0209/365-7512 (Kriminalkommissariat 15) oder 0209/365-8240 (Kriminalwache) entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben