Zeugensuche

Sturz mit Roller: Gelsenkirchener Polizei sucht SUV-Fahrer

Die Gelsenkirchener Polizei hofft auf Zeugenhinweise zum Unfall in Hassel.

Die Gelsenkirchener Polizei hofft auf Zeugenhinweise zum Unfall in Hassel.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen.  Auf einer Kreuzung in Gelsenkirchen-Hassel kam eine Rollerfahrerin zu Fall. Ein SUV-Fahrer hielt kurz und fuhr davon. Die Polizei sucht ihn.

Nach einem Verkehrsunfall in Hassel mit einer verletzten Motorradfahrerin sucht die Gelsenkirchener Polizei nach einem beteiligten Autofahrer.

16-jährige Marlerin stürzt auf regennasser Fahrbahn

Die 16-Jährige aus Marl war am Montag (28.09) um 14 Uhr mit ihrem Roller auf der Ulfkotterstraße unterwegs und wollte nach links in die Polsumer Straße abbiegen. Zeitgleich passierte ein unbekannter Autofahrer in Gegenrichtung die Kreuzung und fuhr vom Eppmannsweg kommend geradeaus weiter auf die Ulfkotter Straße. Die 16-Jährige musste ihr Fahrzeug stark abbremsen und stürzte auf der regennassen Fahrbahn. Der Autofahrer im blauen SUV erkundigte sich laut Polizei kurz nach der Verletzten, setze seine Fahrt aber dann fort.

Die Polizei Gelsenkirchen bittet den unbekannten Mann, sich zur Klärung des Sachverhalts zu melden und sucht Zeugen des Unfalls. Hinweise: 0209 3656221 oder an die Leitstelle unter 0209 3652160.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben