Stadtteil-Check

Gelsenkirchen im Stadtteil-Check: Die Gesamtbewertung

Stadtteil-Check Gelsenkirchen: Die Gelsenkirchener haben ihrer Stadt ein Zeugnis ausgestellt.

Stadtteil-Check Gelsenkirchen: Die Gelsenkirchener haben ihrer Stadt ein Zeugnis ausgestellt.

Gelsenkirchen  Insgesamt 5775 Gelsenkirchener haben beim Stadtteil-Check mitgemacht und ihre Viertel benotet. So hat Gelsenkirchen insgesamt abgeschnitten.

Insgesamt 5775 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben beim Stadtteil-Check für Gelsenkirchen mitgemacht. Sie haben unter anderem Noten für Sicherheit, Sauberkeit, Familienfreundlichkeit, Parkplatzsituation und Einkaufsmöglichkeiten vergeben. Im Gesamtergebnis erhielt Gelsenkirchen eine Durchschnittsnote von 3,26.

Jeder der 18 Stadtteile von Altstadt bis Ückendorf bekam abschließend ein eigenes Zeugnis ausgestellt. Am besten hat Resse abgeschnitten mit einer Note von 2,02. Verdient hat es sich der ländlich geprägte Stadtteil besonders durch seine zahlreichen Grünflächen.

Stadtteil-Check Gelsenkirchen: Das sind die Schlusslichter

Die Schlusslichter der Umfrage bildeten Schalke und Schalke-Nord. Die Noten 3,93 für Schalke und 4,10 für Schalke-Nord sind die schlechtesten im lokalen Ranking und deuten eine gewisse Unwohl-Atmosphäre an.

Am besten haben die Gelsenkirchener den Nahverkehr ihrer Stadt bewertet, mit einer durchschnittlichen Note von 2,38. Deutlich schlechter empfinden die Gelsenkirchener die Parkplatzsituation mit einer Note von 3,58.

Unzufrieden scheinen die Gelsenkirchener auch mit dem Einsatz der Kommunalpolitiker und der Stadtverwaltung zu sein. Die Politik der Stadt erhält eine Durchschnittsnote von 3,90. Und auch beim Thema Sauberkeit reichte es nur für eine durchschnittliche Bewertung von 3,81.

Stadtteil-Check: Durchschnittsnoten für ganz Gelsenkirchen - also mit allen Stadtteilen:

Stadtteil-Check Gelsenkirchen: Weitere Links mit Zeugnissen, Analysen und Nachrichten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben